StartWas ist Osteopathie?Lage und AnfahrtSprechzeitenKontakt

Osteopathie

Osteopathie als Therapie

Osteopathie ist eine vollwertige medizinische Disziplin, in der die manuelle diagnostische und therapeutische Vorgehensweise bei Funktionsstörungen im Mittelpunkt steht. Wichtige Grundlage osteopathischer Therapie ist die genaue Kenntnis der anatomischen Strukturen, also vom Aufbau des menschlichen Körpers, und der gegenseitigen Wechselwirkungen dieser Strukturen.

Ziel der Osteopathie ist die Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit durch die manuelle Beseitigung von Blockaden bzw. Bewegungsverlusten der verschiedenen Gewebe.

Dauer der Behandlung
Eine osteopathische Behandlung in unserer Praxis dauert in der Regel 1 Stunde.

 

Ausbildung zur Osteopathin/zum Osteopathen

Der Titel Osteopath ist in Deutschland nicht geschützt. Eine Ausbildung erfolgt in verschiedenen Schulen mit unterschiedlichem fachlichen Niveau. In der Regel umfasst die Ausbildung einen Zeitraum von 4 Jahren Vollzeitstudium bzw. 5 Jahren Teilzeitstudium und wird mit einem Diplom abgeschlossen.
Die I.A.O. (International Academy of Osteopathy) mit Sitz in Gent (Belgien), ist eine internationale Osteopathie-Schule. Hier ist es möglich, durch die akademische Zusammenarbeit mit der University of Wales und der University of Applied Sciences Tyrol (fhg) nach europäischen wissenschaftlichen Standards das Diplom in Osteopathie zu erwerben bzw. das Studium zum Bachelor of Science with Honours in Osteopathy oder zum Master of Science in Osteopathie zu absolvieren.

Weiterführende Informationen

Viele weitere Informationen zur Geschichte, Ausbildung und den Therapiestrategien der Osteopathie erhalten Sie u.a. auf den folgenden Internetseiten: